Garten- und Landschaftsbau
Philipp-Reis-Straße 4, 46397 Bocholt
Mo-Fr: 07:00 - 19:00 Uhr
05 Sep 2022

Bekämpfung der Wiesenschnaken

GRANDI SCHLAUFUCHS

Habt ihr auch Probleme mit Wiesenschnaken in eurem Garten? Die Larven der Wiesenschnaken haben es auf eure Grasnarbe abgesehen und sorgen im Frühjahr für einen beschädigten Rasen.

Um die Schäden im Frühjahr zu vermeiden, müsst ihr jetzt dagegen vorgehen! Eine natürliche und wirkungsvolle Methode ist die Verwendung von Nematoden. Diese Fadenwürmer sind die perfekten Helfer gegen Wiesenschnaken, Maikäfer, Junikäfer und Dickmaulrüssler in eurem Garten. Die Nematoden bewegen sich im feuchten Boden fort und suchen die Käferlarven auf, um in sie einzudringen. Dort geben sie ein für Menschen und Warmblüter ungefährliches Bakterium frei, wodurch die Schädlinge innerhalb weniger Tage sterben.

Damit ihr auch wirklich Ruhe vor den lästigen Käfern habt, solltet ihr die Nematoden zwei bis drei Jahre in Folge ausbringen.

Habt ihr noch Fragen zu biologischen Käferbekämpfung? Dann meldet euch bei uns, wir stehen euch mit Rat und Tat zur Seite!

 

 

 

20 Apr 2022

KENNT IHR NEMATODEN?

Nachhaltige Schädlingsbekämpfung

Diese nützlichen Helfer bekämpfen Dickmaulrüssler, Wiesenschnaken und Gartenlaubkäfer in eurem Garten. Die Nematoden bewegen sich im feuchten Boden fort und suchen die Larven auf, um in sie einzudringen. Dort geben sie ein für Mensch und Warmblüter ungefährliches Bakterium frei, wodurch die Schädlinge innerhalb weniger Tage sterben. Dadurch habt ihr wieder Ruhe im Garten.

Für die Durchführung sollte die Bodentemperatur über 10 Grad liegen.
Habt ihr Fragen zur biologischen Schädlingsbekämpfung? Meldet euch gerne bei uns!

Hier geht es direkt zur Gartenpflege