Garten- und Landschaftsbau
Philipp-Reis-Straße 4, 46397 Bocholt
Mo-Fr: 07:00 - 19:00 Uhr

Gartenpflege

Die Pflanzen und ihre Pflege bilden sicherlich ein Herzstück des Garten- und Landschaftbaus. Sie können viel mehr als nur hübsch aussehen. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl, Pflanzung und Pflege. Sprechen Sie uns an, wir geben Ihnen eine breitgefächerte Hilfestellung.


Der Stauden- und Gehölzschnitt ist für eine gewissenhafte Gartenpflege unumgänglich. Beide sollten gezielt vorgenommen werden. Dabei ist es wichtig die Pflanze und ihre eigentliche Form zu kennen und sich im Klaren zu sein, was man mit dem Schnitt bezwecken möchte. Die verwendeten Werkzeuge sollten immer scharf und hygienisch sein, damit die entstandenen Schnittwunden schnell verheilen können. Um im Winter einen abwechslungsreichen Anblick zu erhalten, kann im Herbst in einigen Fällen die Blüte stehen gelassen werden.

Bei vielen Pflanzen folgt dann im Frühjahr ein Rückschnitt kurz über dem Boden, um einen kräftigen Austrieb zu fördern. Um bei reichblühenden Polsterstauden nach dem Abblühen eine bessere Form und anschließend intensivere Blüten zu fördern, sollten diese um die Hälfte eingekürzt werden. Weiterführend ist bei remontierenden Stauden zu beachten, dass nach der Frühsommerblüte die Blütenbestände abgeschnitten, bewässert und ausreichend gedüngt werden sollten, damit sie im Spätsommer noch einmal kräftig austreiben. Gerne helfen wir Ihnen mit unserem Know How bei der richtigen Beschneidung Ihrer Stauden.

Beim Gehölzschnitt werden zunächst einmal folgende Schnitte unterschieden: Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt, Erhaltungsschnitt und Verjüngungsschnitt. Je nach Größe, Wuchs Art und Pflanzenart sollte regelmäßig geschnitten werden. Um Krankheiten und Parasiten vorbeugend entgegen zu wirken, sollten abgestorbene Pflanzenteile umgehend entfernt werden. Vornehmlich spielt die jahreszeitliche Witterung bei der Schnittart eine Rolle. Die meisten Schnittmaßnahmen werden dabei im zeitigen Frühjahr, Spätherbst oder auch an milden Wintertagen durchgeführt. Vorsicht ist jedoch bei Obstgehölzen geboten, da hier Schnitte wieder anders ausgeführt werden müssen. Holen Sie sich dazu gerne unseren fachlichen Rat ein um sich lange an Ihren Pflanzen erfreuen zu können.

img_divider

Rasenpflege

Wir schaffen dauerhaftes GRÜN! Schöner Rasen braucht Pflege.
Die richtige Bewässerung, Mäh-Routine und Düngung spielen dabei eine sehr wichtige Rolle, außerdem sollte der Rasen von Zeit zu Zeit belüftet und vertikutiert werden.Bei der Rasenpflege spielen viele Faktoren eine Rolle wie z.B. pH- Wert, Nährstoffgehalt, Wasserdurchlässigkeit, Kalkgehalt und die Struktur des Bodens. Ob Spiel- und Sportrasen oder Zierrasen, durch eine individuelle Pflegeanleitung und eine spezielle Bodenvorbereitung erhalten Sie langfristig einen schönen und satt grünen Rasen.


Rasenroboter können Ihnen die intensive Pflege abnehmen. Durch das regelmäßige Mähen und Mulchen des Roboters bekommt der Rasen eine dauerhaft hohe Qualität und ansehnliche Ästhetik. Die Unterhaltskosten im Vergleich zu einem Benzinrasenmäher sind ebenfalls geringer. Zudem verringern sich die notwendigen Düngevorgänge, die regulär im Frühjahr, Sommer und Herbst erfolgen sollten. Damit neu geschaffenes Grün auch langfristig als Steigerung der Lebensqualität, als Naherholungsraum oder als grüne Visitenkarte dienen kann, bedarf es einer fach- und artgerechten Pflege.

Ungebetener Gast – Maulwurf vertreiben!
Der Maulwurf ist ein Insektenfresser mit einer unterirdisch grabenden Lebensweise. So niedlich und friedlich dieser auch aussieht, so sehr kann er auch einen Gartenbesitzer zum Verzweifeln bringen. Sobald ein Maulwurf einmal ein Tunnelsystem gegraben hat, ist es schwer diesen wieder zu vertreiben. Leider gibt es für die effektive Maulwurfsvertreibung noch kein Patentmittel. Um den Kampf „Maulwurf gegen Gartenbesitzer“ zu gewinnen, gibt es ein ganz einfaches und effektives Mittel: Durch das Einbringen eines Rasengitters, kurz unter der Grasnarbe, wird dem Maulwurf sowie auch Wühlmäusen gar keine Chance gegeben ihre Gänge- Systeme erst zu entwickeln. Zudem ist diese Methode eine sehr umweltschonende Vorgehensweise sich den Maulwurf fernzuhalten. Sie besitzen bereits ein Maulwurfproblem oder wollen präventiv bei der Gartenplanung den Maulwurfaspekt berücksichtigen? Wir beraten Sie gerne in Bocholt und Umgebung.

 

 

Sie haben wenig Zeit für die Pflege Ihres Gartens und wollen eine Basis für die regelmäßige Pflege schaffen lassen? Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Pflegepaket von Frühjahr bis Herbst für den perfekten, gesunden Rasen zusammen.

Schauen Sie doch mal auf unserer Kontaktseite und sichern sich das exklusive Grandiflora Pflegepaket. Natürlich stehen wir Ihnen auch jederzeit telefonisch zur Verfügung.

Dauerpflege der Außenanlagen

Dauerpflege der Firmen- und Gebäudeaußenanlagen

Die Außenanlagen sind der erste Faktor, der augenscheinlich wahrgenommen wird. So sollte das gepflegte Erscheinungsbild Ihrer Außenanlagen dauerhaft gewährleistet sein. Wir erarbeiten Ihnen gerne ein Gesamtkonzept für Ihre Außenanlagen und gehen auf Ihre Vorstellungen ein.



So werden wir Termingerecht und auf die Jahreszeiten abgestimmt agieren. Je nach Ihren Wünschen schnüren wir Ihnen Ihr „Rund um sorglos Paket“, damit Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge haben. Wir würden uns freuen, dauerhaft und zuverlässig Ihr Partner im grünen Bereich zu werden!

Baumkontrolle

Um Sie über den Zustand Ihrer Bäume zu informieren, bietet Garten Grandiflora eine Art „TÜV für den Baum“ an. Jeder Grundbesitzer ist für seine Bäume und deren Verkehrssicherheit verantwortlich. Frühzeitiges handeln kann schwerwiegende Folgekosten vermeiden. Informieren Sie sich jetzt!


Um Sie über den Zustand Ihrer Bäume zu informieren, bietet Garten Grandiflora eine Art „TÜV für den Baum“ an. Eine solche Sichtkontrolle soll mögliche Schäden im Bereich der Wurzel, dem Stamm und der Krone identifizieren. Je nach „Diagnose“ zum Baumzustand können folgende Maßnahmen nötig sein: Entfernen von Totholz und Anbringen von Kronensicherungssystemen (vor allem an Gehwegen, Spielplätzen etc.), als auch unter Umständen die Kroneneinkürzung oder sogar die Baumfällung. Ein gesunder Baum ohne Anzeichen von Schadsymptomen kippt, außer bei Stürmen, nicht so einfach um. Fast immer ist erkennbar, wie der Baum auf gewisse Umwelteinflüsse reagiert und welche Folgen und Gefahren daraus entstehen können. Vermeintlich vitale Bäume tragen die Gefahr in sich, denn eine intakte Krone oder ein gesundes Blattwerk verraten leider nicht viel über den Gesundheitszustand und die Standsicherheit des Baumes.

Unwetterfolgen, wie es im Sommer 2010 in Bocholt durch eine Windrose oder vor allem 2014 im Ruhrgebiet und 2007 durch Kyrill deutschlandweit zu beklagen waren, können eingedämmt und vorgebeugt werden.Deshalb hat der Gesetzgeber im Zuge der Verkehrssicherungspflicht eine regelmäßige Kontrolle aller Bäume im öffentlichen und privaten Verkehrsraum vorgeschrieben. Diese Verkehrssicherungspflicht legt fest, dass jeder Baumeigentümer (wie z.B. Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften, Haus-und Grundstücksverwaltungen, Konzerne, Verbände, Stadtwerke, Energieversorger) dafür Sorge tragen muss, dass von ihrem Baum oder Baumbestand keine Gefahr ausgeht und demnach entsprechende Vorkehrungen treffen muss, um Dritte vor Schäden zu schützen. Diese Vorkehrungen sehen so aus, dass in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden muss und bei Handlungsbedarf entsprechende Maßnahmen ergriffen werden müssen, damit der Verkehrssicherungspflicht genüge getan wird. Die Häufigkeit der Kontrollen hat der Gesetzgeber nicht pauschal festgelegt, jedoch müssen Baumkontrollen den Baumumständen entsprechend angepasst werden. Das heißt, dass Alter, Gesundheitszustand, Vorschäden, Standort und das zu erwartende Verkehrsaufkommen berücksichtigt werden müssen. Unter Umständen könnte ein mehrmaliges Prüfen im Jahr, zu unterschiedlichen Jahreszeiten, durchaus sinnvoll sein um den Baum im belaubten und unbelaubten Zustand zusehen und um eventuellen Pilzbefall zu kontrollieren, welche nur zu bestimmten Jahreszeiten sichtbar sind. Geht der Baumeigentümer dieser Pflicht der Baumkontrolle nicht nach und es entstehen Sach- oder gar Personenschäden, könnte er für diese Schäden haftbar gemacht werden. Demzufolge könnten Schadensersatz und Schmerzensgeld die Folge sein. Gerne helfen wir Ihnen weiter, damit letzteres nicht entsteht und Sie sicher sein können, dass sie Ihrer Verkehrssicherungspflicht nachgegangen sind.

Pflege des Baumes

Bei der Baumpflege werden Maßnahmen am Baum oder im Baumumfeld ergriffen, die in der Baumkontrolle festgelegt sind. Die fachgerechte Baumpflege vermeidet Fehlentwicklungen und hohe Pflegekosten im Alter des Baumes.




Bei der Baumpflege werden Maßnahmen am Baum oder im Baumumfeld ergriffen, die z.B. in der Baumkontrolle festgelegt wurden. Diese Maßnahmen sollen dem Baum helfen gesund und vital bis ins hohe Alter zu wachsen. Die fachgerechte Baumpflege vermeidet Fehlentwicklungen und hohe Pflegekosten im Alter des Baumes. Einmal unfachmännisch geschnitten, lassen sich gravierende Fehler und Wunden nie wieder beseitigen, sodass immense Dauerpflegekosten, Baumerhaltungsmaßnahmen oder gar Baumfällungen daraus resultieren können Garten Grandiflora schneidet und pflegt Ihren Baum auch an den für Sie unerreichbaren Stellen. Dank einer speziellen zertifizierten und baumschonenden Seilklettertechnik, sind auch diese Stellen kein Problem. Diese Seilklettertechnik (SKT) ermöglicht eine fachgerechte und sichere Baumpflege an fast jedem Ort. Wo schweres Gerät, wie z.B. Hubsteiger und Kranwagen Ihren benötigten Platzbedarf nicht auffinden können bzw. diesen Standort gar nicht erreichen können oder an ihre technischen Grenzen stoßen, dann spätestens kommt die Seilklettertechnik zum Tragen.

Nicht nur auf Grund des Platzbedarfes ist die Seilklettertechnik eine sinnvolle Arbeitstechnik, sondern auch eine wirtschaftlich günstige Methode die Pflegearbeiten im Baum durchzuführen. Zudem wird das Baumumfeld nicht beschädigt und die Umwelt nicht zusätzlich belastet. Selbstverständlich arbeitet das Team auch mit den notwendigen Maschinen, falls das entsprechende Umfeld es zulässt und die Rahmenbedingungen stimmen. Ein wichtiger Bestandteil der Baumpflege ist auch die Baumerhaltung bei einer bautechnischen Maßnahme. Dies bedeutet, dass bei einer solchen Baumaßnahme der Baumschutz und die Baumaßnahme gemeinsam unter einem Hut gebracht werden sollten. Denn nichts ist schlimmer als ein Baum oder Baumbestand, wenn er nach einigen Jahren eingeht und er im Mittelpunkt einer architektonischen Gesamtheit stehen sollte. Ein ausgewachsener und alter Baum oder Baumbestand ist nicht zu ersetzten und sollte vor allem aus diesem Grund geschützt werden. Wie dieses im einzelnem umgesetzt werden kann, sei es durch Absperrungen, Wurzelvorhänge, Druckverteilungselemente, Schnittmaßnahmen oder Stammschutzeinrichtungen, kann Ihnen das Team von Garten Grandiflora gerne vor Ort erklären oder Ihnen abnehmen. Die moderne Baumpflege hat in vielerlei Hinsicht eine Kehrtwende erlebt und dementsprechend sind Maßnahmen an Bäumen, die unter der früheren Bezeichnung Baumchirurgie standen, heute ein absolutes „No Go“. Eine stetige Weiterbildung in dem Bereich der Baumpflege ist unumgänglich und wird daher im Garten Grandiflora Team groß geschrieben. Lassen Sie Ihrem Baum zu Liebe einen Fachmann an ihm arbeiten/pflegen, denn fast jeder Baumtreibt auch nach einem radikalen Verstümmelungsschnitt (Kappungen) wieder aus und zeigt nicht direkt die Folgeschäden, die er aus dieser Maßnahme erlitten hat. Diese Folgeschäden zeigen sich zum Teil erst nach Jahrzehnten, sodass es für den Kunden nur schwer nachvollziehbar ist, wer und was für diesen Schaden verantwortlich war. Das Garten Grandiflora Team übernimmt gerne mit dem notwendigen Hintergrundwissen und dem dazugehörigem Know-How die verantwortungsvolle Aufgabe, Ihren Baum oder Baumbestand, nachhaltig und bis ins hohe Alter vital, gesund und fachgerecht zu pflegen.

Baumfällung

Irgendwann muss jeder Baum einmal weichen. Über die Jahre sind die Bäume jedoch oft größer geworden, als dass man sie selber einfach gefahrenlos fällen kann. Dann ist der Profi gefragt. Jeder Baum benötigt eine andere Herangehensweise, abhängig von der Größe des Baums bis hin zu der Umgebung. Informieren Sie sich bei uns über die nötigen Schritte.




Irgendwann muss jeder Baum einmal weichen. Über die Jahre sind die Bäume jedoch oft größer geworden, als dass man sie selber einfach gefahrenlos fällen kann. Dann ist der Profi gefragt. Jeder Baum benötigt eine andere Herangehensweise, abhängig von der Größe des Baums bis hin zu der Umgebung. Das Team von Garten Grandiflora hat mittels Seilklettertechnik oder Kranwagen die Möglichkeit eine abschnittsweise Gefahrenbaumfällung oder notwendige Rückschnitte zur Entlastung fachgerecht durchzuführen. Wir beseitigen Ihnen jegliche Arten von Bäumen mit Hilfe von Kranwagen oder auch der kostengünstigeren und schonenderen Alternative, der Seilklettertechnik. Die Seilklettertechnik dient zur Unterstützung des Kletterers und ermöglicht dabei das sichere Begehen der Äste. Somit kann die gesamte Krone des Baumes erreicht werden. Durch den Einsatz dieser Klettertechnik ist fast jeder Ast an jedem Baum erreichbar, selbst Bäume, die für Arbeits- und Hebebühnen aufgrund ihres Platzbedarfs nicht erreichbar sind, können dadurch gefällt werden. Auch schwer erreichbare Bäume sind daher möglich zu entfernen. Sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen unverbindlich einen Kostenvoraschlag unterbreiten können.

Eichenprozessions- spinner

Wie erkennen Sie den Eichenprozessionsspinner?
Der Eichenprozessionsspinner ist ein unscheinbarer Nachtfalter. Die Raupen sind wie in einer Prozession auf Nahrungssuche. Sie kommen an allen Eichenarten vor und sind selbst noch im Winter eine Gefahr, da sich die übriggebliebenen Raupenhärchen mit dem Wind verbreiten können. Die Raupen leben in großen Nestern zusammen, in denen Sie sich verpuppen.


Wie bekämpft man den Eichenprozessionsspinner?
Die Raupen und Gespinstnester werden durch spezielle Absauggeräte fachgerecht abgesaugt und entsorgt.
Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei diesen gefährlichen Schädling zu bekämpfen.

img_divider

Leistungsmerkmale

Vom Gartentraum zum Traumgarten - Sie möchten, dass Ihr Garten zum schönsten Zimmer Ihres Hauses wird?
Dann ist unser Team genau der richtige Ansprechpartner für die Gartengestaltung in Bocholt und Umgebung.

Meister
Techniker/in
Ingenieurin im Landschaftsbau
Baumschulmeister
zertifizierte Seilkletterer